Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rosen-krankheiten:falscher-mehltau

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
rosen-krankheiten:falscher-mehltau [2020/07/24 06:53]
bagel [Wie bekämpfe ich Falschen Mehltau?]
rosen-krankheiten:falscher-mehltau [2020/08/06 08:18] (aktuell)
Zeile 12: Zeile 12:
 ===== Wie bekämpfe ich Falschen Mehltau? ===== ===== Wie bekämpfe ich Falschen Mehltau? =====
  
-Auch hier spielen örtliche Gegebenheiten, Düngung, Bodenbearbeitung und die Sortenwahl eine mehr oder weniger große Rolle in Bezug auf die Befallshäufigkeit und -stärke. Besonders die Faktoren Bodenbearbeitung, Düngung und Pflanzenstärkung kann man selbst beeinflussen. Wir empfehlen Ihnen Ihre Rosepflanzen regelmäßig durch Spritzung von Stärkungsmitteln wie z.B. [[https://www.agel-rosen.de/Zubehoer/Schutzmittel/Vitanal-Professional-Rosen-2,5Liter-04796/|Vitanal für Rosen]], [[https://www.agel-rosen.de/Zubehoer/Schutzmittel/Vitanal-Professional-Sauer-Kombi-2,5Liter-04797/|Vitanal Sauerkombi]] zu stärken. Das hilft einen Pilzbefall zu vermindern, oder sogar zu verhindern. Eine zusätzliche Beigabe von Netzschwefel und/oder [[https://www.agel-rosen.de/Zubehoer/Schutzmittel/Mehltau-Kombipack-Plus-00997/|Mehltau-Kombipack Plus]] sollte zur Pilzbekämpfung ausreichen. Die Spritzung mit [[https://www.agel-rosen.de/Zubehoer/Schutzmittel/Vitanal-Professional-Sauer-Kombi-2,5Liter-04797/|Vitanal Sauerkombi]] sollte wöchentlich erfolgen um einen vorbeugenden Schutz zu gewährleisten. +Auch hier spielen örtliche Gegebenheiten, Düngung, Bodenbearbeitung und die Sortenwahl eine mehr oder weniger große Rolle in Bezug auf die Befallshäufigkeit und -stärke. Besonders die Faktoren Bodenbearbeitung, Düngung und Pflanzenstärkung kann man selbst beeinflussen. Wir empfehlen Ihnen Ihre Rosepflanzen regelmäßig durch Spritzung von Stärkungsmitteln wie z.B. [[https://www.agel-rosen.de/zubehoer/3932-vitanal-professional-rosen-2,5liter/|Vitanal für Rosen]], [[https://www.agel-rosen.de/zubehoer/3933-vitanal-professional-sauer-kombi-2,5liter/|Vitanal Sauerkombi]] zu stärken. Das hilft einen Pilzbefall zu vermindern, oder sogar zu verhindern. Eine zusätzliche Beigabe von Netzschwefel und/oder [[https://www.agel-rosen.de/zubehoer/1302-mehltau-kombipack-plus/|Mehltau-Kombipack Plus]] sollte zur Pilzbekämpfung ausreichen. Die Spritzung mit [[https://www.agel-rosen.de/zubehoer/3933-vitanal-professional-sauer-kombi-2,5liter/|Vitanal Sauerkombi]] sollte wöchentlich erfolgen um einen vorbeugenden Schutz zu gewährleisten. 
-Bei einem Befall durch den Falschen Mehltau sollte, genau wie bei dem [[rosen-krankheiten:echter-mehltau|Echten Mehltau]], die Rose wöchentlich mit Pilzmitteln wie z. B. [[https://www.agel-rosen.de/Zubehoer/Schutzmittel/CELAFLOR-Spezial-Pilzfrei-Aliette-00684/|Spezial-Pilzfrei Aliette]], [[https://www.agel-rosen.de/Zubehoer/Schutzmittel/SPIESS-URANIA-Rosen-Pilzfrei-Rospin-03464/|Pilzfrei Rospin]] oder [[https://www.agel-rosen.de/Zubehoer/Schutzmittel/CELAFLOR-Rosen-Pilzfrei-Saprol-100ml-00685/|Saprol]] behandelt werden. Wichtig ist stets die Benetzung der vollständigen Rosenpflanze von unten und oben!+Bei einem Befall durch den Falschen Mehltau sollte, genau wie bei dem [[rosen-krankheiten:echter-mehltau|Echten Mehltau]], die Rose wöchentlich mit Pilzmitteln wie z. B. [[https://www.agel-rosen.de/zubehoer/1297-celaflor-spezial-pilzfrei-aliette/|Spezial-Pilzfrei Aliette]], [[https://www.agel-rosen.de/zubehoer/3614-spiess-urania-rosen-pilzfrei-rospin/|Pilzfrei Rospin]] oder [[https://www.agel-rosen.de/zubehoer/1298-celaflor-rosen-pilzfrei-saprol-100ml/|Saprol]] behandelt werden. Wichtig ist stets die Benetzung der vollständigen Rosenpflanze von unten und oben!
  
 __Auch hier gilt:__ Resistenzen vermeiden - **niemals** das gleiche Präparat (Wirkstoff) zweimal hintereinander verwenden. Bei starkem Befall ist es zu empfehlen, die befallenen Teile zu entfernen. Auch die auf den Boden gefallenen Blätter sollten entfernt werden und die bereits auf der Erde befindlichen Sporen entsorgt oder mit Erde abgedeckt werden, damit weiterer Sporenflug unterbunden wird. __Auch hier gilt:__ Resistenzen vermeiden - **niemals** das gleiche Präparat (Wirkstoff) zweimal hintereinander verwenden. Bei starkem Befall ist es zu empfehlen, die befallenen Teile zu entfernen. Auch die auf den Boden gefallenen Blätter sollten entfernt werden und die bereits auf der Erde befindlichen Sporen entsorgt oder mit Erde abgedeckt werden, damit weiterer Sporenflug unterbunden wird.
rosen-krankheiten/falscher-mehltau.1595566434.txt.gz · Zuletzt geändert: 2020/07/24 06:53 von bagel